Der Nachwuchs

  • Jonatan Bischof Lehrling bei Kocherhans

Jonatan Bischofs Lehrjahre neigen sich dem Ende zu. Er befindet sich gerade im vierten Lehrjahr bei der Kocherhans AG. Begonnen hat er im August 2015. Jetzt, drei Jahre später, erinnert er sich noch gut, warum er sich damals für den Schreinerberuf entschieden hat. «Die Vielseitigkeit ist etwas ganz Spezielles, das man nur in wenigen Branchen sieht. Ich arbeite mit so vielen Materialien, sei es Glas, Metall, Holz oder Stein. Es ist eine sehr spannende Ausbildung.» Seine damaligen Erwartungen haben sich während der Ausbildung bestätigt.

Auch die Fortbildungsmöglichkeiten findet Jonatan vielversprechend. Der wissbegierige und motivierte 18-Jährige will auch nach der Lehre weiter Neues lernen. Der Schreinerberuf eignet sich hervorragend, um sich im gestalterischen oder technischen Bereich zu spezialisieren.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzRhWWsxVlRfSDVZP3JlbD0wJmFtcDtzaG93aW5mbz0wIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

Herausforderungen seines Jobs

Jonatan sieht die grösste Herausforderung beim Schreinern darin, dass viele verschiedene Einzelteile genau passend zusammenkommen müssen; von der Oberfläche der Fronten über die Beschläge bis zu den Geräten. «All das muss ein super Zusammenspiel geben», sonst klappt die termingerechte Lieferung nicht. Aber Jonatan freut sich auf die Aufgabe. Montags, wenn er in die Werkstatt kommt, erwarten ihn neue Aufträge und Aufgaben. Das hält den Job immer spannend.

Team-Work und zufriedene Kunden

Das Lehrlingsteam beschreibt Jonatan als gross und vielfältig. Innerhalb des Teams ist das Verhältnis angenehm und es herrscht gute Stimmung. Dadurch wird es nie langweilig bei der Arbeit. Gemeinsam macht die Arbeit einfach mehr Spass. Morgens vor Arbeitsbeginn freut er sich deshalb schon darauf alle wiederzusehen.

Auch die Kundinnen und Kunden geben Jonatan ein gutes Gefühl, wenn er zur Arbeit geht. An eine nette Geste erinnert er sich besonders gerne. Eine Kundin war so zufrieden mit ihrer Küche, dass sie einen Schoggikuchen zum Znüni in der Werkstatt vorbeibrachte. «An das kann ich mich noch sehr gut erinnern», schmunzelt Jonatan.

Du findest der Schreinerberuf klingt spannend? Dann bewirb dich für das nächste Lehrjahr bei uns!

Als traditionelles Unternehmen für Inneneinrichtung und Küchenbau bilden wir regelmässig Schreinerinnen und Schreiner bei uns aus. Ein toller Beruf, der extrem vielseitig ist. Fast kein Auftrag gleicht dem anderen, und Du hast mit den unterschiedlichsten Menschen zu tun. Auch wenn Du Deine Berufsausbildung mit der BMS kombinieren möchtest, bist Du bei uns richtig.

Viele Informationen und Links zum Schreinerberuf findest Du auf der Seite des Verbands Schweizerischer Schreinermeister.

Jetzt bewerben

2018-10-26T10:35:08+00:00 Freitag, 26. Oktober 2018|Allgemein, Unternehmen, Lehrlinge|

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück