Erdbeer-Trifle

Für 4 Personen – 4 Gläser von je ca. 2,5 dl Inhalt.

Zutaten

360 g Naturejoghurt, evtl. teilweise durch Quark ersetzen
3 – 4 EL Zucker
1 Päckli Vanillezucker
1 EL Pfefferminze, fein gehackt, nach Belieben
1 dl Rahm, steif geschlagen
100 g Amarettini
400 g Erdbeeren

Zum Garnieren: einige Erdbeeren mit Stiel, Pfefferminze und Puderzucker.

Zubereitung

Crème: Alle Zutaten bis und mit Pfefferminze verrühren. Rahm sorgfältig darunterziehen. Erdbeeren waschen und kleinschneiden. 1/4 der Erdbeeren pürieren. Evtl. etwas Zitronen- oder Limettensaft dazugeben und mit den Erdbeeren mischen.

Lagenweise Crème, zerbröselte Amarettini und marinierte Erdbeeren in Gläser schichten. Bis zum Servieren kühlstellen. Kurz vor dem Servieren Trifle mit Erdbeere, Pfefferminze und Puderzucker garnieren.

Trifle bezeichnet ursprünglich eine englische, geschichtete Süssspeise, bestehend aus einer Crème, Biskuit, Früchten und Rahm. „Trifle“ bedeutet: eine Kleinigkeit.
Nach Belieben das Biskuit mit einem passenden Likör aromatisieren.

2017-03-20T15:48:56+00:00 Mittwoch, 13. Mai 2015|Rezept des Monats, Startseite|

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück