Marroni-Vanille-Soufflee

  • khns-rezept-maroni-vanille-souffle

Marroni sind nicht nur heiss am Jahrmarkt zu kaufen. In der guten Herbstküche lieben wir die Esskastanien auch als Beilage oder als raffiniertes Hauptgericht.

Für 4 Förmchen von 1,5 dl Inhalt

Zutaten

4 Pergamentmanschetten
Butter und Zucker für die Förmchen
200 g Kastanien, geschält
1 dl Milch
1 dl Rahm
1 Vanille-Stengel, aufgeschnitten
0,5 dl Milch
4 Eigelb
100 g Zucker
2 EL Kirsch
4 Eiweiss
2 EL Vanillezucker
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

1. Förmchen ausbuttern und mit Zucker ausstreuen. Mit den Manschetten umbinden und kühlstellen.

2. Kastanien, Milch, Rahm und Vanille-Stengel aufkochen und bei kleiner Hitze offen 15 bis 20 Minuten köcheln, bis die Kastanien sehr weich sind. Dabei ab und zu umrühren.

3. Vanille-Stengel entfernen, Kastanien mit den 0,5 dl Milch pürieren, passieren. Eigelb mit Zucker und Kirsch schaumig rühren, Kastanienpüree darunterziehen.

4. Eiweiss steif schlagen, Zucker langsam einrieseln lassen, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Zuerst die eine, dann die andere Hälfte des Eiweiss vorsichtig unter die Kastanienmasse ziehen.

5. Die Förmchen füllen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 15 bis 20 Minuten backen.

6. Herausnehmen, die Manschetten entfernen, mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren. Dazu passt Schlagrahm.

2017-03-20T15:48:56+00:00 Freitag, 14. November 2014|Allgemein, Rezept des Monats|

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück