Schreiner-Tradition und Hightech

  • CNC-Maschine im Schreinerhandwerk

Längst hat sich der Arbeitsplatz des Schreiners zu einer vielseitigen Technikumgebung gewandelt. Und trotz allem Hightech: Das traditionelle Schreinerhandwerk, das Gefühl für Material und Form, das Fingerspitzengefühl und die Sensibilität für sauberes Arbeiten sind durch keine Maschine zu ersetzen.

Die Kocherhans AG setzt mit der Neuinvestition in ein zusätzliches CNC-Bearbeitungscenter genau auf diese Werte. Werkmeister und CNC-Profi Peter Stacher geht sogar noch einen Schritt weiter: «Mit dieser 5-Achsen-CNC-Maschine der neusten Generation erweitern wir unser Angebot auch um traditionelle Schreinerkunst. Denn die Einarbeitung von klassischen Gestaltungselementen mit Rundungen in allen Dimensionen war aus Zeit- respektive Kostengründen gar nicht mehr möglich.» Mit dieser Investition verbindet die Kocherhans AG die moderne Technik noch mehr mit dem Schreinerhandwerk.

«Alles aus einer Hand – diese Worte haben nirgendwo mehr Bedeutung als in unserem Beruf», sagt Jürg Kocherhans. Das zeigt ein Blick auf die Arbeitsabläufe, bis Sie Ihre neue Küche oder Ihren Innenausbau einweihen können: Die Beratung und Projektleitung, massgenaue Zeichnung, modernste Produktionsabläufe und millimetergenaue Montage vor Ort sind die Oberbegriffe für viele weitere Zwischenarbeits-Schritte. Mit dem neusten CNC-Bearbeitungscenter lebt man bei der Kocherhans AG den Gedanken: «kreatives Handwerk für individuelle Wünsche».

 

2015-05-27T11:34:45+00:00 Donnerstag, 27. März 2014|Allgemein, Startseite|