Martina Mendozas Tipp: Zwiebelschneiden ohne Tränen

  • Zwiebelschneiden ohne Tränen

Ich behalte beim Zwiebelschneiden trockene Augen, da ich die ganze Zeit einen Schluck Wasser im Mund habe. Es lohnt sich, auch wenn man in dieser Zeit nicht reden kann. Als Alternative kann man das Schneidebrett vorher mit kaltem Wasser abspülen. Es darf ruhig noch etwas feucht sein, wenn man anschliessend die Zwiebeln darauf schneidet. Oder probieren Sie dabei nur durch den offenen Mund zu atmen, das kann auch Wunder wirken. Wer sicher sein möchte, dem empfiehlt sich die gute, alte Schwimmbrille.

2015-05-27T11:35:26+00:00 Mittwoch, 6. November 2013|Allgemein, Startseite|