Martina Mendozas Tipp: Zwiebelschneiden ohne Tränen

  • Zwiebelschneiden ohne Tränen

Ich behalte beim Zwiebelschneiden trockene Augen, da ich die ganze Zeit einen Schluck Wasser im Mund habe. Es lohnt sich, auch wenn man in dieser Zeit nicht reden kann. Als Alternative kann man das Schneidebrett vorher mit kaltem Wasser abspülen. Es darf ruhig noch etwas feucht sein, wenn man anschliessend die Zwiebeln darauf schneidet. Oder probieren Sie dabei nur durch den offenen Mund zu atmen, das kann auch Wunder wirken. Wer sicher sein möchte, dem empfiehlt sich die gute, alte Schwimmbrille.

2015-05-27T11:35:26+00:00 Mittwoch, 6. November 2013|Allgemein, Startseite|

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück